Traktion/Schlingentisch

Zusammengedrückte Gelenkstrukturen oder Nervenwurzeln können starke Schmerzen verursachen, die z. B. einer klassischen Krankengymnastik im Weg stehen. Hier muss zunächst eine Schmerzlinderung erreicht werden. Bei der Traktion wird die Wirbelsäule oder das betroffene Gelenk in eine belastungsarme, möglichst schmerzfreie Position gebracht.

Manuell oder mithilfe eines Zugapparates werden die Gelenkpartner bzw. die Bandscheiben ein wenig voneinander entfernt.

Die Druckminderung führt zu einem Nachlassen der Schmerzen. Es kommt zur Entlastung und zur besseren Versorgung des Gelenks, der Bandscheiben oder der betroffenen Nerven.

Wirkt gewebsentlastend, schmerzlindernd auf den Kapsel-Band-Apparat.