Krankengymnastik Zentrales Nervensystem (KG ZNS)

Krankengymnastische Behandlungsverfahren (nach Bobath, Vojta, PNF) unter Ausnutzung der natürlich vorhandenen Bahnungs- und Hemmungsmechanismen des Nervensystems.

- Bobath:
Bobath wird bei neurolgischen Bewegungseinschränkungen angewandt. Wie zum Beispiel Schädigungen einzelner Nerven bzw. Lähmungserscheinungen. Dazu zählen Morbus Parkinson, Multipler Sklerose oder Zustand nach Schlaganfall.

In der Bobathbehandlung erarbeiten wir verlorengegangen Fähigkeiten.

- PNF:
PNF hilft Menschen mit Störungen des Bewegungs- oder Stützapparates. Insbesondere wird PNF angewandt bei Bewegungsstörungen auf Grund von:
  • Querschnittslähmung
  • Schädel-Hirn-Trauma
  • Schlaganfall
  • Gelenkoperationen z.B. an Hüfte, Schulter oder Knie
  • Sportunfällen